Haustüren Design

Haustürdesign: Haustüren sind so individuell wie Sie selbst. Denken Sie nur an Ihre Lieblings-Accessoires: Schuhe, Taschen, Schmuck und Tücher unterstreichen Ihren Typ und prägen Ihr Erscheinungsbild. Bei der Ansicht Ihres Hauses ist das nicht viel anders: Fassade, Fenster und Eingangsdekoration verleihen Ihrem Heim einen unverwechselbaren Charme.

Doch die Liebe, die Sie in Ihr Zuhause investieren, wäre vergeblich, wenn Sie sich für das entscheidende Schlüssel-Element nicht ausreichend Zeit nehmen würden: Ihre Haustür.
Die Gestaltung der Türfüllung verleiht Ihrem Heim Persönlichkeit. Lassen Sie sich von der Vielfalt an Lösungen inspirieren.

Füllungsvarianten

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Ausführungsvarianten für unterschiedlichste Ansprüche. Machen Sie sich ein Bild und wählen Sie zwischen der Einsatzfüllung, der außenseitigen oder beidseitigen Aufsatzfüllung für Ihre Haustür. Üblicherweise wurden Haustür-Füllungen in den Türflügel eingesetzt. Der Markttrend geht jedoch eindeutig in Richtung der außenseitigen oder beidseitigen Aufsatzfüllung.

Eine Einsatzfüllung erkennen Sie eindeutig an einem Versatz zwischen Türflügel und Füllung (wie bei einem Fensterflügel).

Insgesamt großzügiger wirkt die durchgängige Fläche einer Aufsatzfüllung. Der gesamte Türflügel wird auf der Außenseite elegant verdeckt.

Unser Tipp: Wenn Sie bei der Gestaltung keine Kompromisse wünschen, ist die beidseitige Aufsatzfüllung die optimale Wahl. Plane Oberflächen – außen wie innen – sind einfach Ästhetik pur. Zusätzlich punktet diese Variante mit einer optimalen Wärmedämmung und Pflegeleichtigkeit.

in vielen Farben

Mit farbigen Haustüren setzen Sie den ersten Akzent in der Gestaltung ihrer Haustür.

–    Haustürfoliierung > kleine Bildergalerie mit Vorschaubildern welche bei Mausklick vergrößert dargestellt werden (Größe max. 70mm hoch, Breite variabel)
o    Die Anzahl der verfügbaren Folien entnehmen Sie unserem Hausprospekt
o    den Folien eine kleine Textinfo anfügen (Verfügbar in den Systemen x & y)
(Hintergrund ist das die verfürbaren Folien der Hersteller VEKA und Gealan nicht deckungsgleich ist)
–    acrylcolor > kleine Bildergalerie ohne Vergrößerung, macht bei diesen Farben keinen Sinn
–    RAL-Beschichtung > kleine Bildergalerie ohne Vergrößerung, macht bei diesen Farben keinen Sinn